Light of Spirit – Olga de Amaral – eine Retrospektive

Olga de Amaral: „Bosque I&II“, 1989, 80 x 100 cm; linen, cotton and acrylic paint; photo Gudrun Hanisch

Licht des Geistes – Olga de Amaral – eine Retrospektive im La Patinoire Royale – Galerie Valérie Bach, Brüssel, vom 29 März bis 21 Juli 2018
Diese Ausstellung war einer der wenigen Übersichtsausstellungen dieser großen kolumbianischen Künstlerin in Europa. Gerade jetzt wo ältere Textilkünstlerinnen Anerkennung in der Kunstwelt finden, ist es naheliegend, dass auch diese außergewöhnliche südamerikanische Künstlerin mit einer Einzelausstellung in einem bedeutenden Kunstgalerie. Gleiches geschah in diesem Jahr mit Magdalena Abakanowicz, die zwei Ausstellungen im Textilmuseum von Lodz, Polen hatte; mit Sheila Hicks deren Ausstellung „Lignes de vie“ im Centre Pompidou, Paris gezeigt wurde und mit Anni Albers, die zuerst in der K18 Kunsthalle in Düsseldorf zu sehen war und bis Januar 2019 in der Tate Gallery of Modern Art in London ausgestellt wird. Auch wenn Olga de Amaral nicht so bekannt sein mag wie die drei genannten großen Damen, so ist sie doch von ähnlicher Bedeutung, und das nicht nur für Südamerika.
Ich habe es sehr bedauert die Ausstellung selbst nicht gesehen zu haben und war um so mehr erfreut über die Fotos, die von der Künstlerin Gudrun Hanisch aus Hannover gemacht wurden!
In der englische Fassung meines Blogs können Sie einen Text aus dem kleinen Katalog lesen, der zur Ausstellung herausgebracht wurde.
Beatrijs Sterk

Olga de Amaral: „Segmento 8“, 1999, 91 x 91 cm; linen, gesso, acrylic and gold leaves; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: Umbra Oro 32, 2003, 100 x 200 cm; linen, gesso, acrylic and gold leaves; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: „Strata XV“, 2009, 200 x 230 cm; linen, gesso, acrylic and gold leaves; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: Strata Aqua I, 2010, 150 x 240 cm; linen, gesso, acrylic and palladium leaves; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: Strata Aqua I, detail, 2010, 150 x 240 cm; linen, gesso, acrylic and palladium leaves; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: „Lienzo 32“,2013, 100 x 210 cm; linen, gesso and acrylic paint; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: „Cobalto“,2014, 160 x 100 cm; linen, gesso, acrylic, palladium leaves and pigments; photo Gudrun Hanisch
Olga de de Amaral : „Umbra Azul“, 2015, 100 x 200 cm; linen, gesso and acrylic paint; photo Gudrun Hanisch
Olga de de Amaral : „Umbra Azul“,detail, 2015, 100 x 200 cm; linen, gesso and acrylic paint; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral: „Nucleo 1“, 2015, 180 x 130 cm; Japanese paper, linen, gesso acrylic and gold leaves; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral ; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral, detail; photo Gudrun Hanisch
Olga de Amaral, detail; photo Gudrun Hanisch
View at Olga de Amaral „The Light of Spirit“ at La Patinoire, Gallery Valérie Bach; photo Gudrun Hanisch
View at Olga de Amaral „The Light of Spirit“ at La Patinoire, Gallery Valérie Bach; photo Gudrun Hanisch