Die 17. ETN Konferenz is startklar!

Die letzten Vorbereitungen werden getroffen um am 13 Mai in Leiden mit den begleitenden Konferenz-Exkursionen nach Tilburg und Amsterdam, anzufangen. Dies ist auch der Tag, wo das alle fünf Jahren stattfindende niederländische Textiel Festival bis 16 Mai seinen Pforten öffnen wird. Die ganze Innenstadt von Leiden wird in über  40 Ausstellungen Textil zeigen, als Kunst, Kunsthandwerk oder als Freizeitbeschäftigung. Direkt am Bahnhof wird der Fremdenverkehrsverein eine Textilroute vorrätig halten. Für die Teilnehmer der 17. European Textile Network (ETN) Konferenz wurde eine englische Übersetzung  dieser Route  angefertigt.
Die ETN Konferenz selbst fängt am Samstag den 16 Mai  mit einem Thema-Tag „Dutch Textile Design“ an. Sprecher sind:

Ingeborg de Roode, Kurator Industrial Design am Stedelijk Museum Amsterdam: Textiles in the context of the Stedelijk Museum and Dutch Design (https://www.youtube.com/watch?v=MWu_1TI95cc):

Joke Robaard, Theorie Tutor, Gerrit Rietveld Academy, Amsterdam: Readable Structures (http://www.jokerobaard.nl/);

Hebe Verstappen, Leiterin TextielLab am  TextielMuseum Tilburg: The TextielLab
a laboratory for research and experiments at the Dutch TextielMuseum (http://www.textiellab.nl/en/)

Buro BELÉN:L. Langenhuijsen and B.Druijf, Textildesigner: Innovative and Wooden Textiles (http://www.burobelen.com/)

Barbara Broekman. Textilkünstler: Technique and Craftsmanship in Barbara Broekman´s work (http://www.barbarabroekman.nl/)

Simone de Waart, Kreativ Director bei Material Sense: Material Mentality? (http://www.materialsense.com/)

Joris Debo, Kreativ Director bei „Materialise“: 3D Printed Fashion: From the Computer to the Catwalk (http://www.materialise.com/press/smoke-dress-hits-the-volkswagen-catwalk-in-frankfurt)

Marian Bijlenga, Textilkünstler: Collecting and Structuring (https://www.youtube.com/watch?v=nWUd7dt2Hus)

Am 17 Mai wird dann der „ETN Networking Day“ stattfinden wobei ETN Mitglieder über Ihre Pläne berichten.
Zusätzlich zu den 30 Niederländer werden 120 Teilnehmern aus der ganze Welt anreisen: ( aus Österreich, Belgien, Kanada, China, Zypern, Estland, Frankreich , Georgien, Hong Kong, Italien, Japan, Luxemburg, Mexiko, Norwegen, die Slowakei, Süd-Korea, Spanien, die Schweiz, Schweden, Taiwan, United Kingdom, die Ukraine und den USA)
Die Konferenz wird durch weitere Exkursionen nach Zaandam & Marken sowie nach Leuven & Antwerpen ergänzt.
Die niederländische Vereinigung von Textil-Kuratoren „Textielcommissie.nl“ richtet zudem noch das Symposium „Biodesign in Textile“ aus das bereits ausgebucht ist.

Besucher des Festivals sind herzlich willkommen und sollten sich in dem Hauptort des Geschehens, die Pieterskerk (eine Kirche im Zentrum der Stadt), informieren um von dort aus das „Textiel Festival“ zu erkunden

Barbara Broekman/NL: On Victorian and Oriental Women nr 8; 262x130cm
Barbara Broekman/NL: On Victorian and Oriental Women nr 8; 262x130cm
Marian Bijlenga/ NL:
Marian Bijlenga/ NL:“sporen van schrift (Traces of Writing)“, 2014; 280×280 cm